November 6, 2021

Q3 NFT Report

Nicht-fungible Token (NFT)-Anlagen sind seit Anfang 2021 stark nachgefragt, und die Statistiken des dritten Quartals zeigen, dass die Schlüsselindikatoren weiter gestiegen sind. Erst kürzlich hat nonfungible.com seinen NFT-Quartalsbericht für das dritte Quartal 2021 veröffentlicht, der zeigt, dass aktive Wallets gestiegen sind, die Zahl der NFT-Käufer gestiegen ist und die Zahl der Verkäufer schneller gewachsen ist als die Zahl der Käufer.

NFT-Bericht für das dritte Quartal zeigt, dass sich die Märkte für nicht fungible Token „in einer Phase dynamischen, unaufhaltsamen Wachstums befinden“

Nicht-fungible Token (NFT)-Anlagen sind seit Anfang 2021 stark nachgefragt, und die Statistiken des dritten Quartals zeigen, dass die Schlüsselindikatoren weiter gestiegen sind. Erst kürzlich hat nonfungible.com seinen NFT-Quartalsbericht für das dritte Quartal 2021 veröffentlicht, der zeigt, dass aktive Wallets gestiegen sind, die Zahl der NFT-Käufer gestiegen ist und die Zahl der Verkäufer schneller gewachsen ist als die Zahl der Käufer.

NFT-Action steigt im dritten Quartal

Die NFT-Marktaktionen im dritten Quartal 2021 brachen die zuvor aufgezeichneten Quartalskennzahlen, da die NFT-Nachfrage in den letzten Monaten des Jahres anhält. Die Forscher des Webportals nonfungible.com haben eine Studie veröffentlicht, die das dritte Quartal 2021 abdeckt, und Daten zeigen, dass die meisten Indikatoren wachsen. Aktive Wallets, die Anzahl der Wallets, die mit einem NFT-Smart-Contract interagiert haben, stieg beispielsweise von 203.719 aktiven Wallets im zweiten Quartal um 102,52 % auf 412,578 im dritten Quartal.


NFT-Bericht für das dritte Quartal zeigt, dass sich die Märkte für nicht fungible Token „in einer Phase dynamischen, unaufhaltsamen Wachstums befinden“

Die Zahl der NFT-Käufer stieg um 166,73% von 97.658 im zweiten Quartal auf 260.489 im dritten Quartal. Die Verkäufer stiegen von 40.056 auf 122.910 und verzeichneten im letzten Quartal einen viel größeren Anstieg um 206,84 %. Der in NFTs getauschte US-Dollar-Betrag belief sich im zweiten Quartal auf 782 Millionen US-Dollar, im dritten Quartal stieg er jedoch stark auf 5,9 Milliarden US-Dollar.

„Während des USD-Handelsvolumens, das Ende August auf einem Allzeithoch gehandelt wurde, sahen wir ein weiteres Allzeithoch in Bezug auf aktive Wallets“, stellt der Q3-Bericht von nonfungible.com fest. „Das wöchentliche Volumen, das bereits fast 91 Millionen US-Dollar pro Woche betrug, kletterte innerhalb von 2 Monaten auf 1,674 Milliarden US-Dollar.“ Die Forscher von Nonfungible.com fügen hinzu:

"Nach diesem Höchststand stellen wir fest, dass sich das wöchentliche Volumen auf einem Niveau stabilisiert, das fast dreimal höher ist als sein vorheriges Niveau, bei etwa 300 Millionen US-Dollar pro Woche."

In Bezug auf die Loyalität sind NFT-Kunden wie Metaverse-NFTs die loyalsten, gefolgt von NFT-Sammlerstücken. Sport-, Spiele-, Kunst- und Nutz-NFTs folgen Sammlerstücken, was die NFT-Loyalität betrifft. Sammlerstücke verzeichneten den größten Umsatz mit 76 % des Umsatzes, während sich 9 % des Umsatzes auf Kunst-NFTs konzentrierten. Sport wäre mit nur 1% des Umsatzes im dritten Quartal die am wenigsten verkauften NFTs.

Q3-Bericht zeigt, dass sich der „NFT-Markt schnell und exponentiell entwickelt“

Zu den größten NFT-Sammlerprojekten gehören Cryptopunks und Bored Ape Yacht Club (BAYC). In Bezug auf Sammler-NFTs „hat sich der Primärmarktanteil mehr als verdoppelt und macht 75 % des gesamten Sammlermarktes aus“, so die Forscher der Studie. „Diese extrem hohe Rate spiegelt die relative Sättigung dieses Segments wider: Zu viele Vermögenswerte werden für zu wenig Wiederverkauf oder zu niedrigeren Preisen ausgegeben.“

NFT-Bericht für das dritte Quartal zeigt, dass sich die Märkte für nicht fungible Token „in einer Phase dynamischen, unaufhaltsamen Wachstums befinden“

Der Bericht des Forschers kommt zu dem Schluss, dass sich der Markt schnell und „exponentiell“ entwickelt. Die Liquidität sei beispiellos, aber auch „ein spekulativer und volatiler Markt als je zuvor“, erklärt der Q3 NFT-Bericht. "Das jüngste Wachstum der NFT-Industrie war fast unglaublich, in nur wenigen Monaten wurde die Milliarden-Dollar-Marke bei gehandelten NFTs überschritten, gefolgt von Milliarden pro Quartal und erst dann um Milliarden pro Monat übertroffen", nicht fungibel. com-Studie zeigt. Die Forscher schließen weiter:

"Glaubt man den aktuellen Zahlen, befindet sich der Markt in einer dynamischen und unaufhaltsamen Wachstumsphase, in der sich keine Schatten in den Ecken verstecken. Die Realität sieht jedoch etwas anders aus und wir möchten klarstellen, dass Indikatoren wie das gehandelte Volumen in USD oder die Anzahl der Trades nicht die besten Kennzahlen sind, um den Markt zu beobachten, da sie nur die Spitze des Eisbergs zeigen ."

Quelle: Bitcoin.com

Related Topics

mehr artikel
December 27, 2021
Sign Art Tutorial

Wer bei den Transaktionsgebühren sparen möchte und das Ethereum Netzwerk zu teuer ist kann gerne sein Glück auf der SigneArt NFT Plattform versuchen.

December 13, 2021
Adobe unterstützt NFT

Verknüpfung von Sozialmedia und Krypto-Konten. Nutzer können jetzt ihre Social-Media-Profile und Krypto-Wallet-Adressen mit ihrer Arbeit in der Photoshop-Desktop-App verknüpfen.

unsere Partner & Sponsoren

strich

abonniere unseren Newsletter

Bleib auf dem neusten Stand und erhalte Info´s über Projekte, Events und vieles mehr.

Ich danke Ihnen! Ihre Anmeldung ist eingegangen!
Oops! Etwas ist schief gelaufen. Versuche es nochmal.